Kategorien
Allgemein Comedy im Campingstuhl Liveact

Montag, 21. Juni 2021

Möglich gemacht durch:

Montag, 21. Juni 2021

Am 21. Juni stellen Johann König und Miss Allie ihren Camper vor der Henrichshütte Hattingen auf. Unter freiem Himmel bauen sie ihre Comedy-Bühne auf. Dort heißen Sie Olaf Schubert, Barbara Ruscher und Friedemann Weise willkommen! Und ihr könnt die Open-Air-Veranstaltung direkt vor Ort erleben oder Streaming-Tickets erwerben.

Veranstaltung

Hosts:
Johann König & Miss Allie

Termin:
21.6.2021, 20 Uhr

Location:
Henrichshütte Hattingen

Olaf Schubert

Barbara Ruscher

Friedemann Weise

Drei hochkarätige Gäste erwarten euch am 21. Juni mit Ausschnitten aus ihrem Solo-Programm. Ob Kabarettist:in, Slammer:in, Musiker:in, Altmeister:in oder Newcomer:in – eine gute Mischung garantiert maximale Abwechslung und Entertainment vom Feinsten.

Dass Olaf Schubert national wie international zu den ganz Großen gehört. Nun … – das gilt als unumstößlich. Was auch gilt, ist seine Zusage für den 21.6.  Außerdem freuen wir uns auf Barbara Ruscher, Deutschlands Kabarett-Lady,  die vor keinem Thema zurückschreckt! Das Trio komplett macht Friedemann Weise, alias „The King of Understatement“, der von Klavierkabarett über Pantomime bis zu Improtheater alles bieten kann.

Open-Air-Tickets

Eine tolle Comedy Veranstaltung, an einer ungewöhnlichen Location, in Campingstühlen und echtes Lagerfeuer-Feeling – das erwartet euch beim Kauf eines Open-Air-Tickets.

COVID-19: Selbstverständlich findet die Veranstaltung unter Einhaltung der aktuellen Corona-Hygieneverordnung statt. Achtung: Sollte die Anzahl des zugelassenen Publikums aufgrund von einer Änderung  der Corona-Schutzverordnung begrenzt werden müssen, wandeln sich eure bereits gekauften Open-Air-Tickets in Streaming-Wohnzimmertickets um. Außerdem schenken wir euch on top ein zusätzliches Wohnzimmerticket für eine der noch folgenden Veranstaltungen!

Schnell sein lohnt sich: Die zuerst erworbenen Tickets bleiben Open-Air-Tickets, falls Eintrittskarten wegen der dann gültigen Corona-Schutzverordnung in Streaming-Tickets umgewandelt werden müssen.

Noch Fragen? Alles Weitere beantworten wir in unserem FAQ.

Streaming-Tickets

Für alle, die corona-bedingt auf Nummer sicher gehen wollen, denen die Anreise zu weit ist oder die die Show sowieso lieber im eigenen Garten oder Wohnzimmer sehen wollen, gibt es Streaming-Tickets zu einem vergünstigten Preis. Das Einzelticket ist für eine Person gültig, das Wohnzimmerticket für mehrere Personen, die den Stream vor dem gleichen Gerät ansehen wollen.

Qualität wie im Fernsehen: Die Produktion des Streams übernimmt die Kölner Digitalagentur pro in space (zusammen mit der Fernsehproduktionsfirma Pro TV). Kameras von allen Seiten, ein eingespieltes und erfahrenes Team sorgen für hochwertige  Bilder und eine rundum professionelle Produktion.

Noch Fragen? Alles Weitere beantworten wir in unserem FAQ.

Kategorien
Allgemein Comedy im Campingstuhl Liveact

Dienstag, 22. Juni 2021

Möglich gemacht durch:

Dienstag, 22. Juni 2021

Am 22. Juni stellen Johann König und Miss Allie ihren Camper vor der Henrichshütte Hattingen ab und bauen unter freiem Himmel ihre Comedy-Bühne auf. Dort heißen sie Mirja Boes, Lisa Feller und Sven Bensmann willkommen! Und ihr könnt die Open-Air-Veranstaltung live und vor Ort erleben oder Streaming-Tickets erwerben.

Veranstaltung

Hosts:
Johann König & Miss Allie

Termin:
22.6.2021, 20 Uhr

Location:
Henrichshütte Hattingen

Mirja Boes

Lisa Feller

Sven Bensmann

Drei hochkarätige Gäste erwarten euch am 22. Juni mit Ausschnitten aus ihrem Solo-Programm. Ob Kabarettist:in, Slammer:in, Musiker:in, Altmeister:in oder Newcomer:in – eine gute Mischung garantiert maximale Abwechslung und Entertainment vom Feinsten.

Vom Ballermann ins Fernsehen, dann auf die großen Bühnen und nun in unseren Campingstuhl. Wir freuen uns auf Mirja Boes!

Außerdem beehrt uns Lisa Feller. Sie bringt uns Comedy mitten aus dem Leben und gilt nicht ohne Grund als eine der witzigsten und erfolgreichsten Frauen im Lande.

Vollständig wird die Runde durch Sven Bensmann! Von Stand-up, Slam über Musik: Das Repertoire des Newcomers ist groß und bedarf einer großen Bühne!

Open-Air-Tickets

Eine tolle Comedy Veranstaltung, an einer ungewöhnlichen Location, in Campingstühlen und echtes Lagerfeuer-Feeling – das erwartet euch beim Kauf eines Open-Air-Tickets.

COVID-19: Selbstverständlich findet die Veranstaltung unter Einhaltung der aktuellen Corona-Hygieneverordnung statt. Achtung: Sollte die Anzahl des zugelassenen Publikums aufgrund von einer Änderung  der Corona-Schutzverordnung begrenzt werden müssen, wandeln sich eure bereits gekauften Open-Air-Tickets in Streaming-Wohnzimmertickets um. Außerdem schenken wir euch on top ein zusätzliches Wohnzimmerticket für eine der noch folgenden Veranstaltungen!

Schnell sein lohnt sich: Die zuerst erworbenen Tickets bleiben Open-Air-Tickets, falls Eintrittskarten wegen der dann gültigen Corona-Schutzverordnung in Streaming-Tickets umgewandelt werden müssen.

Noch Fragen? Alles Weitere beantworten wir in unserem FAQ.

Streaming-Tickets

Für alle, die corona-bedingt auf Nummer sicher gehen wollen, denen die Anreise zu weit ist oder die die Show sowieso lieber im eigenen Garten oder Wohnzimmer sehen wollen, gibt es Streaming-Tickets zu einem vergünstigten Preis. Das Einzelticket ist für eine Person gültig, das Wohnzimmerticket für mehrere Personen, die den Stream vor dem gleichen Gerät ansehen wollen.

Qualität wie im Fernsehen: Die Produktion des Streams übernimmt die Kölner Digitalagentur pro in space (zusammen mit der Fernsehproduktionsfirma Pro TV). Kameras von allen Seiten, ein eingespieltes und erfahrenes Team sorgen für hochwertige  Bilder und eine rundum professionelle Produktion.

Noch Fragen? Alles Weitere beantworten wir in unserem FAQ.

Kategorien
Allgemein Liveact

Barbara Ruscher

Ruscher hat Vorfahrt

Scharfzüngig, intelligent, aber charmant hinterfragt Deutschlands Kabarett-Lady Barbara Ruscher den Selbstoptimierungswahn unserer Gesellschaft und ist dabei immer eine Spur voraus. Ruscher regt sich auf. Über finanziell ausufernde Kindergeburtstags-Event-Rankings, über Raser, die ihren Wettbewerb ohne Rücksicht auf Verluste auf öffentlichen Straßen austragen, über Gangsta-Rapper und deren hemmungslosen Vorurteile, über die Infantilisierung unserer Gesellschaft durch Ausmalbücher für Erwachsene. Ruscher fragt sich, warum ihre Tochter unbedingt aufs Gymnasium will und bekommt die Antwort: „Weil da so viel Unterricht ausfällt.“ Das sieht Ruscher ein und stimmt zu, auch weil die Schulen heute meist in herrlich antikem ursprünglichem Zustand sind. In ALLEN Räumen. Sollte man Söder nicht darüber aufklären, dass man anstelle von Kreuzen in die Klassenräume lieber Duftbäume
in die Schulklos hängen sollte?

Vor keinem Thema schreckt sie zurück und geht mit viel Charme und satirisch intelligentem Biss gesellschaftsaktuellen Fragen nach. Ökologische Themen sind ihr Steckenpferd (Privatisierung von
Wasser, Vermüllung der Meere), aber auch Themen wie Dating-Portale und der Wahnsinn im Alltäglichen. Warum klingt die Kaffeemaschine in der Bäckerei wie die Duschszene aus Psycho? Sind wir nicht schon längst Opfer der Digitalisierung, oder warum denken wir beim Ton einer Klangschale, dass wir eine WhatsApp bekommen haben?

Barbara Ruscher, auch bekannt durch ihre Radiokolumnen bei HR1, sowie als Moderatorin der NDRSatireshow „Extra3 Spezial“ sowie aus zahlreichen Kabarett- und Comedysendungen bleibt mit ihrem Mix aus aktuellem Kabarett, entlarvender Comedy und brüllend komischen Songs am Klavier auch in ihrem neuen Programm auf der Erfolgsspur:
Keine Frage, Barbara Ruscher hat Vorfahrt!

Mitreißend und hinreißend liest Barbara Ruscher außerdem Passagen aus ihrem zweiten Roman „Fuck the Reiswaffel – ein Kleinkind packt aus“ (Nachfolgewerk ihres Bestsellers „Fuck the Möhrchen – ein Baby packt aus.“). Hingehen – lohnt sich!

Weitere Informationen auch unter www.barbara-ruscher.de

Wann?Ersatztermin für den 24. Juni 2021 folgt

Karten? 27.- Euro

Hier geht es zu den Karten

Kategorien
Allgemein Comedy im Campingstuhl Liveact

Mittwoch, 30. Juni 2021

Möglich gemacht durch:

Mittwoch, 30. Juni 2021

Am 30. Juni stellen Johann König und Miss Allie ihren Camper vor der Henrichshütte Hattingen ab und bauen unter freiem Himmel ihre Comedy-Bühne auf. Dort heißen Sie Gerburg Jahnke, Abdelkarim und Stefan Danziger willkommen! 

Achtung: Die Veranstaltung wurde von der Situation Kunst (Bochum) in die Henrichshütte (Hattingen) verlegt. Der Kartenverkauf ist deswegen wieder geöffnet! Bereits gekaufte Karten können bei Problemen, die neue Location zu erreichen, rückerstattet werden. Meldet euch dafür unter karten@kleine-affaere.de.

Veranstaltung

Hosts:
Johann König & Miss Allie

Termin:
30.6.2021, 20 Uhr

Location:
Situation Kunst, Bochum

Gerburg Jahnke

Abdelkarim

Stefan Danziger

Drei hochkarätige Gäste erwarten euch am 30. Juni mit Ausschnitten aus ihrem Solo-Programm. Ob Kabarettist:in, Slammer:in, Musiker:in, Altmeister:in oder Newcomer:in – eine gute Mischung garantiert maximale Abwechslung und Entertainment vom Feinsten. Los geht’s um 20 Uhr auf dem Gelände Henrichshütte in Hattingen!

Die großartige Gerburg Jahnke, alias die „First Lady des Kabaretts“, ist nicht nur ein Multitalent, sondern auch eine Ruhrpott-Ikone und somit genau richtig bei der Kleinen Affäre außer Haus!

Mit ihr steht Abdelkarim auf der Bühne! Der TV-Stammgast mit gefeierten Auftritten in diversen Satire-Sendungen hat schon viele ausverkaufte Shows gespielt. Umso besser, dass er uns am 30.6. die Ehre gibt! Auch freuen wir uns auf Stefan Danziger. Seine Spezialität ist es, die Geschichte und die Geschichten dahinter, kulturelle Widersprüche und Absurditäten des Alltags zu durchleuchten. So bringt er nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken!

Open-Air-Tickets

Eine tolle Comedy Veranstaltung, an einer ungewöhnlichen Location, in Campingstühlen und echtes Lagerfeuer-Feeling – das erwartet euch beim Kauf eines Open-Air-Tickets.

COVID-19: Selbstverständlich findet die Veranstaltung unter Einhaltung der aktuellen Corona-Hygieneverordnung statt. Achtung: Sollte die Anzahl des zugelassenen Publikums aufgrund von einer Änderung  der Corona-Schutzverordnung begrenzt werden müssen, wandeln sich eure bereits gekauften Open-Air-Tickets in Streaming-Wohnzimmertickets um. Außerdem schenken wir euch on top ein zusätzliches Wohnzimmerticket für eine der noch folgenden Veranstaltungen!

Schnell sein lohnt sich: Die zuerst erworbenen Tickets bleiben Open-Air-Tickets, falls Eintrittskarten wegen der dann gültigen Corona-Schutzverordnung in Streaming-Tickets umgewandelt werden müssen.

Noch Fragen? Alles Weitere beantworten wir in unserem FAQ.

Streaming-Tickets

Für alle, die corona-bedingt auf Nummer sicher gehen wollen, denen die Anreise zu weit ist oder die die Show sowieso lieber im eigenen Garten oder Wohnzimmer sehen wollen, gibt es Streaming-Tickets zu einem vergünstigten Preis. Das Einzelticket ist für eine Person gültig, das Wohnzimmerticket für mehrere Personen, die den Stream vor dem gleichen Gerät ansehen wollen.

Qualität wie im Fernsehen: Die Produktion des Streams übernimmt die Kölner Digitalagentur pro in space (zusammen mit der Fernsehproduktionsfirma Pro TV). Kameras von allen Seiten, ein eingespieltes und erfahrenes Team sorgen für hochwertige  Bilder und eine rundum professionelle Produktion.

Noch Fragen? Alles Weitere beantworten wir in unserem FAQ.

Kategorien
Allgemein Comedy im Campingstuhl Liveact

Donnerstag, 1. Juli 2021

Möglich gemacht durch:

Donnerstag, 1. Juli 2021

Am 1. Juli stellen Johann König und Miss Allie ihren Camper vor der Henrichshütte Hattingen ab und bauen unter freiem Himmel ihre Comedy-Bühne auf. Dort heißen Sie Herbert Knebel, Martina Schönherr und Jan Philipp Zymny willkommen!

Achtung: Die Veranstaltung wurde von der Situation Kunst (Bochum) in die Henrichshütte (Hattingen) verlegt. Der Kartenverkauf ist deswegen wieder geöffnet! Bereits gekaufte Karten können bei Problemen, die neue Location zu erreichen, rückerstattet werden. Meldet euch dafür unter karten@kleine-affaere.de.

Veranstaltung

Hosts:
Johann König & Miss Allie

Termin:
1.7.2021, 20 Uhr

Location:
Henrichshütte Hattingen

Herbert Knebel

Martina Schönherr

Jan Philipp Zymny

Drei hochkarätige Gäste erwarten euch am 1. Juli mit Ausschnitten aus ihrem Solo-Programm. Ob Kabarettist:in, Slammer:in, Musiker:in, Altmeister:in oder Newcomer:in – eine gute Mischung garantiert maximale Abwechslung und Entertainment vom Feinsten.

Für ihn ist es ein Heimspiel und bei einer Veranstaltung im Pott darf er nicht fehlen: Wir freuen uns, dass der legendäre Herbert Knebel am 1.7. auf der mobilen Bühne der Kleinen Affäre außer Haus auftritt!

Außerdem zu Gast beim krönenden Abschluss: Martina Schönherr! Vom Radio kam sie auf die Stand-Up-Bühne und sorgt seitdem auf allen Kanälen mit ihren Knallergeschichten mitten aus dem Leben dafür, dass kein Auge trocken bleibt! Und dann wäre da noch Jan Philipp Zymny: Poetry Slammer, Autor, Comedian, Kabarettist … Der Wuppertaler hat viele Rollen und seine Shows gestalten sich dementsprechend abwechslungsreich!

Open-Air-Tickets

Eine tolle Comedy Veranstaltung, an einer ungewöhnlichen Location, in Campingstühlen und echtes Lagerfeuer-Feeling – das erwartet euch beim Kauf eines Open-Air-Tickets.

COVID-19: Selbstverständlich findet die Veranstaltung unter Einhaltung der aktuellen Corona-Hygieneverordnung statt. Achtung: Sollte die Anzahl des zugelassenen Publikums aufgrund von einer Änderung  der Corona-Schutzverordnung begrenzt werden müssen, wandeln sich eure bereits gekauften Open-Air-Tickets in Streaming-Wohnzimmertickets um. Außerdem schenken wir euch on top ein zusätzliches Wohnzimmerticket für eine der noch folgenden Veranstaltungen!

Schnell sein lohnt sich: Die zuerst erworbenen Tickets bleiben Open-Air-Tickets, falls Eintrittskarten wegen der dann gültigen Corona-Schutzverordnung in Streaming-Tickets umgewandelt werden müssen.

Noch Fragen? Alles Weitere beantworten wir in unserem FAQ.

Streaming-Tickets

Für alle, die corona-bedingt auf Nummer sicher gehen wollen, denen die Anreise zu weit ist oder die die Show sowieso lieber im eigenen Garten oder Wohnzimmer sehen wollen, gibt es Streaming-Tickets zu einem vergünstigten Preis. Das Einzelticket ist für eine Person gültig, das Wohnzimmerticket für mehrere Personen, die den Stream vor dem gleichen Gerät ansehen wollen.

Qualität wie im Fernsehen: Die Produktion des Streams übernimmt die Kölner Digitalagentur pro in space (zusammen mit der Fernsehproduktionsfirma Pro TV). Kameras von allen Seiten, ein eingespieltes und erfahrenes Team sorgen für hochwertige  Bilder und eine rundum professionelle Produktion.

Noch Fragen? Alles Weitere beantworten wir in unserem FAQ.

Kategorien
Allgemein Liveact

Sebastian 23

Cogito, ergo dumm

Sebastian 23 hat Philosophie studiert und danach sehr viel Freizeit gehabt. Daher wurde er einer der bekanntesten Poetry Slammer Deutschlands und gewann ein paar Kabarettpreise, u.a. den Prix Pantheon, die St. Ingberter Pfanne und den Cloppenburger Klappklotz.

Wir leben in einer Zeit, in der ein amerikanischer Präsident den Klimawandel leugnet, in TV-Shows Partnerwahl anhand entblößter Körperteile betrieben wird oder Günther Jauch als der klügste Deutsche gilt, weil er Quiz-Antworten korrekt von einem Bildschirm ablesen kann. Man könnte denken, der Mensch ist dumm und die Menschheit erst recht. Aber ist das wirklich so?

Sebastian 23 ist Bestsellerautor, Poetry Slammer und Komiker. Und er ist selbst sehr dumm. Sagt zumindest seine Exfreundin. Kommen Sie mit ihm auf einen Parkourritt durch die Dummheiten der Menschheit von den Ursprüngen bis in die Gegenwart, vom antiken Feldherrn, der einem Meer den Krieg erklärte, bis hin zum Verbrecher der Instagram-Generation, der sich tatsächlich bei der Polizei meldete, um ein schöneres Fahndungsfoto einzureichen.

Bewundern wir gemeinsam die weisen Worte des ehemaligen US-Vizepräsident Don Quayle: „Nicht die Umweltverschmutzung schädigt die Umwelt, sondern die Verunreinigungen in Luft und Wasser.“ Verlieben Sie sich zudem in den NPD-Politiker, der 2017 forderte, arabische Zahlen als Hausnummern abzuschaffen und stattdessen „normale Zahlen“ einzusetzen.

Werfen wir aber auch einen Blick auf die Impfgegner, die Asyl-Kritiker und die Klimawandel-Skeptiker und all die anderen Euphemismen für „Idioten“, die heute so im Umlauf sind. Und die insbesondere im Internet täglich neu beweisen, dass der Gipfel der Dummheit noch lange nicht erreicht ist. Sebastian 23 geht dabei entlang wirklich haarsträubender, absurder und vor allem unterhaltsamer Beispiele am Ende dem Phänomen Dummheit selbst auf den Grund. Entlang des Weges gibt es natürlich auch Gedichte, Geschichten und Lieder vom Poetry Slam-Altmeister. Und wenn wir am Ende des Abends alle ein bisschen dümmer und glücklicher sind, dann beweist sich diese Show selbst.

Wann? Samstag, 18. September 2021 um 19 Uhr

Karten? 22.- Euro

Hier geht es zu den Karten

Kategorien
Allgemein Liveact

Thomas Reis

Mit Abstand das Beste

Das Lachen in Zeiten der Corona hat seine eigenen Gesetze. Daher spielt Thomas Reis ab sofort ein (fast ganz) neues Programm: „Mit Abstand das Beste“, eine geladene, humoristische Riesen-Packung mit vielen aktuellen, vulnerablen und infektiösen Texten, gespickt mit komischen Klassikern seines satirischen Schaffens. Mit diesem schillernd scharfsinnigen Kabarett-Programm voll leichtfüßiger Bissigkeit schafft Reis ein ganz neues Wirus-Gefühl. Wir lachen uns tot, denn Lachen ist die beste Medizin. Das ist ein Dilemma. Genau wie das uns alle beherrschende Thema. Könnt Ihr’s noch hören? Nein. Interessiert Euch für was anderes? Nein. Das ist das zweite Dilemma. Thomas Reis wird Euch aus diesem Dilemma führen. Wie? Das werdet Ihr erleben, wenn Ihr kommt – und das werdet Ihr doch, denn wo Wahn zu Sinn wird, wird Humor zur Pflicht!

Mögen die hygienischen Rahmenbedingungen noch so kulturfeindlich und spaß-bremsend sein, für die Nähe zum Puls der Zeit gilt keine Kontaktbeschränkung. Und Thomas Reis ist immer ganz nah dran, „es gelingt ihm stets, sein Kabarett so frisch zu halten wie Kopfsalat aus der 3-Sterne-Küche“ (WDR 5).

„Mit Abstand das Beste“ ist es, den Humor nicht zu verlieren, und dafür ist Kabarett à la Thomas Reis sicher mit Abstand das Beste. Auch wenn das mit dem Abstand nicht so leicht ist für den eher als distanzlos bekannten „Kult-Kabarettisten ohne Obergrenze für schwarzen Humor“ (SWR 3), der sich vor Nähe nie gefürchtet und deshalb schon oft die Zunge verbrannt hat. ImFrühjahr 2020 wurde er mit dem Ehrenpreis des Kleinkunstpreises des Landes Baden-Württemberg für sein (bisheriges) Gesamtwerk ausgezeichnet.

Leider konnte davon niemand Kenntnis nehmen, da es sich bei dieser staatstragenden Huldigung um eine Geister-Ehrung handelte. Das war sehr schade für den Künstler, da die Jury schmeichelhafte Worte für seine derzeit arg geschundene Künstlerseele fand: „In puncto Scharfzüngigkeit spielt er in der Champions League. (…) So sieht brillantes Kabarett aus, in dieser Qualität eine absolute Extra-Klasse.“

Es steht in den Sternen, ob die Preisverleihung im Laufe der nächsten Jahrzehnte unter Einbeziehung der Öffentlichkeit nachgeholt wird, fest steht jedoch mit nahezu gewisser Wahrscheinlichkeit, dass Sie diesen Künstler in unserem Hause live erleben können, das schwören wir feierlich, so wahr uns Robert Koch helfe. Zeigen Sie Covid-19 die rote Karte! Wir werden lernen müssen, zusammen mit dem bösartigen, kleinen Racker zu leben. Lassen Sie sich nicht unterkriegen, überleben Sie gut und gehen Sie mal wieder raus, denn Back to lives matters auch.

Ersatztermin: 24. November 2021

Karten: 20.- Euro

Kategorien
Allgemein Liveact

Markus Barth

Markus Barth

geboren 1977 in Bamberg, wuchs auf in Zeil am Main (,,Fachwerk! Frohsinn! Frankenwein!“).

1999 zog er nach Köln (,,Kölsch! Klüngel! Karneval!“).

Dort arbeitet er als Autor und Headwriter für zahlreiche Fernsehshows (von ,,Die Wochenshow“ über ,,Ladykracher“ bis „Die heute Show“ und „Nix Festes“) und verschiedene Bühnenkünstler.

Seit 2007 steht Markus Barth auch selbst als Standup-Comedian auf der Bühne, ist im Radio zu hören („WDR5 Kabarettfest“, „Die WDR Vorleser“) und hat zahlreiche Fernseh-Auftritte, unter anderem beim ,,Quatsch Comedy Club“ (Sky 1) und „Pufpaffs Happy Hour“ (3sat). Im Dezember 2019 hatte seine eigene Satireshow „Soweit dazu“ im WDR Premiere.
Sein aktuelles Soloprogramm heißt „Haha… Moment, was?“.

Für „Ladykracher“ gewann Markus Barth mehrfach den Deutschen Comedypreis.
2012 wurde er für sein Standup mit dem Bremer Comedypreis ausgezeichnet, 2014 gewann er Münsterländer Kabarett-Preis „Kiep“, 2017 den Hannoveraner Publikumspreis „Spezialist“

Von Markus Barth erschienen mittlerweile acht Bücher, unter anderem „Der Genitiv ist dem Streber sein Sex“, „Mettwurst ist kein Smoothie“ (beide Rowohlt), „Soja-Steak an Vollmondwasser – Das Handbuch der überschätzten Lebensmittel“ (Lappan) und zuletzt „Zwanzigtausend Reiseleiter – Wenn dich wildfremde Menschen quer durch den Kontinent schicken“ (BoD).

Wann? Aufgrund des veränderten Tourbeginns müssen wir den Termin auf Samstag, den 19 März 2022 um 19 Uhr verlegen.

Karten? 25.- Euro

Hier geht es zu den Karten

Kategorien
Allgemein Liveact

Sulaiman Masomi

Morgen – Land

Sulaiman Masomis Stücke sind wie trojanische Pferde. Sie wirken unterhaltsam und harmlos, aber sind sie erst einmal in die Köpfe der Zuhörer eingedrungen, entfalten sie ihre volle Wirkung und die in ihnen befindliche Botschaft. Denn egal wie kurzweilig, witzig und nahbar seine Worte wirken: Immer versteckt sich seine ganz eigene Sicht auf die Welt und eine durchdachte Botschaft zwischen den Zeilen.

Schon der Titel seines neuen Programmes „Morgen – Land“ spiegelt seine Art der Bühnenkunst wieder. Es vereint Herkunft und Zukunft mit einem Wort und verortet gleichzeitig seine Sicht auf die heutige Gesellschaft. Und genau darum geht es auch in seinem Programm.

Seine Zuhörer erwartet eine Gratwanderung zwischen klugen Beobachtungen und witzigen Alltagsgeschichten, die mit Sicherheit ihren ganz eigenen Abdruck in den trojanischen Köpfen der Menschen hinterlassen wird.

Der studierte Literaturwissenschaftler und frisch gekürte Gewinner des Dresdner Satire Preises ist darüber hinaus auch Landesmeister im Poetry Slam, Jurymitglied beim Treffen der jungen Autoren der Berliner Festspiele und immer wieder kultureller Botschafter für das Goethe Institut. Er tanzt auf allen Hochzeiten und bittet nun Sie zum Tanz.

Und wer ihn einmal erlebt hat, tanzt mit.

„Masomi jongliert mit all jenen Ängsten, Klischees und Vorurteilen, die sich um Migration, um Islam oder Islamismus ranken (…) Seine Botschaft ist glasklar und er gießt sie in Texte, die mal urkomisch, mal schmerzhaft ernst daherkommen. Raffiniert führt er zur zündenden Pointe oder tief hinein ins Absurde spießbürgerlicher Befindlichkeiten. Er beherrscht die feine Ironie ebenso wie den brachialen Kalauer(…) Masomi ist eine Bereicherung fürs Kabarett.“ (Allgemeine Zeitung Mainz 12.10.2018)

Vita

Ca. einen Monat, nachdem ich am 18.11.1979 in Kabul geboren wurde, marschierten die Russen in Afghanistan ein. 

Meine Eltern behaupten Zeit meines Lebens, dass da ein direkter Zusammenhang bestand. Vor allem wenn ich in meiner Jugend Scheiße gebaut hatte, wurde es bei mir zu Hause schon zur geflügelten Redewendung zu sagen: „Ja kein Wunder dass du wieder einen blauen Brief bekommst. Wegen dir sind ja auch die Russen einmarschiert.“ Ich denke nicht, dass diese wohl begründete Anschuldigung irgendwas bewirkt hat. Ich meine schaut mich mal an. 

Wie dem auch sei. 

Meine Familie floh ein Jahr nach meiner Geburt nach Deutschland. Genaugenommen nach Krefeld wo mein Vater fortan als Arzt arbeitete. Da ich in meiner Jugend nur am Wochenende Fernsehen schauen und Computer spielen durfte, las ich zum Zeitvertreib jedes Buch was ich zwischen meine Finger bekam. Also wirklich jedes. 

Ich las mit 12 Jahren Enid Blytons Abenteuer, dann Orwells 1984, danach Foundation von Asimov worauf ein Arztroman von Konsalik folgte usw. 

Die qualitative Fallhöhe zwischen den Werken fand ich irgendwie spannend. Ich beschäftigte mich auch gern mit schlechten Büchern wenn das Cover gut war. So hielt ich das auch immer mit den Frauen. 

Irgendwann mit 12 Jahren begann ich dann auch zu schreiben. Erst Kurzgeschichten und später als ich cool sein wollte auch Raptexte. Ich will mich jetzt nicht spoilern aber wirklich cool wurde ich nie. 

Ich hab mich in meinem Leben noch nie irgendwo beworben. Nicht weil ich Angst vor Ablehnung habe, nein ich weiß, dass mich kein Arbeitgeber mit Verstand nehmen würde, sondern weil ich irgendwie nie dazu kam. 

Nach meinem Abi zog ich aus Krefeld in eine Stadt die weit über ihre Grenzen hinaus bekannt war für wilde Parties und einem ausschweifenden Lebensstil: Nach Paderborn. 

Ich war dort um allg. Literaturwissenschaften zu studieren und gründete vor lauter Langeweile eine offene Lesebühne. 

Irgendwann ging ich zu meinem ersten Poetry Slam, trug mich auf die offene Liste ein und gewann. Zum ersten Mal jubelten mir Menschen zu wenn ich was sagte und es wurde mir nicht wie sonst üblicherweise eine Tracht Prügel angedroht. 

Viele kamen zu mir nach meinen Auftritten zu mir und sagten oft so Dinge wie: „Diese Ironie in deinen Texten ist einfach nur saukomisch.“. Ich fragte dann immer ganz ernst: „Welche Ironie?“ 

Aber sie lachten dann immer nur und klopften mir augenzwinkernd auf die Schulter. 

Wann? Ersatztermin für den 30. Januar 2021 folgt (gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit)

Karten? 22.- Euro

Zum Kartenverkauf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorien
Allgemein Liveact

Jürgen B. Hausmann

Jung, wat biste groß jeworden!

Termin vom 05. März 2021 abgesagt, Ersatztermin folgt

(gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit)

Karten: 27.- Euro 

Hier gehts zu den Karten

(Zur Zeit ausverkauft)