Dienstag, 15. Februar 2022, 19 Uhr: Mit Abstand das Beste / Corona: 2G Plus
Karten kaufen

Thomas Reis

© Fabian Mondl

Mit Abstand das Beste

Das Lachen in Zeiten der Corona hat seine eigenen Gesetze. Daher spielt Thomas Reis ein (fast ganz) neues Programm: „Mit Abstand das Beste“, eine geladene, humoristische Riesen-Packung mit vielen aktuellen, vulnerablen und infektiösen Texten, gespickt mit komischen Klassikern seines satirischen Schaffens. Mit diesem schillernd scharfsinnigen Kabarett-Programm voll leichtfüßiger Bissigkeit schafft Reis ein ganz neues Wirus-Gefühl. Wir lachen uns tot, denn Lachen ist die beste Medizin. Das ist ein Dilemma. Genau wie das uns alle beherrschende Thema. Könnt Ihr’s noch hören? Nein. Interessiert Euch für was anderes? Nein. Das ist das zweite Dilemma. Thomas Reis wird Euch aus diesem Dilemma führen. Wie? Das werdet Ihr erleben, wenn Ihr kommt – und das werdet Ihr doch, denn wo Wahn zu Sinn wird, wird Humor zur Pflicht!

Mögen die hygienischen Rahmenbedingungen noch so kulturfeindlich und spaß-bremsend sein, für die Nähe zum Puls der Zeit gilt keine Kontaktbeschränkung. Und Thomas Reis ist immer ganz nah dran, „es gelingt ihm stets, sein Kabarett so frisch zu halten wie Kopfsalat aus der 3-Sterne-Küche“ (WDR 5).

Der Künstler Thomas Reis

Als eine “bizarre Mischung aus Kafka, Heine und Gene Kelly” beschrieb die ZEIT den Kabarettisten Thomas Reis. Schon seit Jahren reitet der scharfzüngige und vielgepriesene Wortakrobat mit Programmen wie “Ein Schwein wird Metzger”, “So wahr ich Gott helfe” oder “Machen Frauen wirklich glücklich?” seine Attacken auf das Humorzentrum seiner Mitmenschen. Auftritte in allen Kabarett-Tempeln der Republik und in zahlreichen Fernseh- und Hörfunkproduktionen spiegeln die Bandbreite von Thomas Reis, der mit mehr als zehn Literatur-, Kleinkunst- und Kulturpreise ausgezeichnet wurde.

Den großen Coup landete er mit einem Geniestreich unter dem Titel “Gibt’s ein Leben über 40?”. Das ultimative Kabarettprogramm über den Weg der Nach-Achtundsechziger vom Hausbesetzer zum Hausbesitzer, vom Pädagogikstudenten zum Anlageberater, vom Hollandrad zum Porsche. Das Programm hatte im Oktober 2003 Premiere, erlebte über 600 Aufführungen und wird nach wie vor in einer Theaterversion in Köln gespielt.

Wann? 15. Februar 2022, 19 Uhr

Karten: 22.- Euro

Corona: 2G Plus (Geimpft oder genesen plus tagesaktueller Schnelltest)