Samstag, 7. Mai 2022, 19 Uhr: Optimist auf niedrigem Niveau
Karten kaufen

Rainer Holl

© Julia-Szymik

Optimist auf niedrigem Niveau

Rainer Holl traut sich was – zum Beispiel eine Kindheit und Jugend in Rheinland-Pfalz, dem Fernsehgarten von Deutschland. Für ein Studium der Angewandten Literatur- und Kulturwissenschaften verschlug es ihn für einige Jahre ins Ruhrgebiet, wo er bereits 2009 gemeinsam mit Torsten Sträter und Tobi Katze auf Poetry Slam Bühnen stand. Er gewann zahlreiche Preise für sein literarisches Schaffen, für seine Leistungen als Poetry Slammer und seit dem Gewinn des Goldenen Koggenziehers 2021 und des Hamburger Comedy Pokals 2021 ist er sogar ausgezeichneter Kabarettist. Naja – und wenn es so gut läuft, muss man sich zwischendurch mal erden, dachte sich Rainer und ist vor ein paar Jahren nach Sachsen gezogen. Zum Glück, denn so freut er sich immer wenn er unterwegs sein kann, als Moderator von Poetry Slams, Science-Slams, als Teilnehmer bei Poetry Slams und Lesebühnen oder mit seinem ersten abendfüllenden Programm „Optimist auf niedrigem Niveau“. Darin sinniert Rainer Holl über die erdrückenden Schwere sogenannter „Erster-Welt-Probleme“, über absurde Eigenheiten einzelner Bundesländer und die Überflüssigkeit meckernder Männer. Zwischendurch gibt er außerdem noch hilfreiche Tipps für ein erfolgloses Leben. Damit kennt er sich aus, denn neben der Bühne ist Rainer der Herausgeber des weltweit ersten demotivierenden Tischkalenders. (»Träume nicht dein Leben, sondern halt einfach dein Maul«) Ein Statement gegen die Kultur der Selbstoptimierung. 

„Energie und Durchschlagskraft, gemixt mit einer großen Prise Zynismus – das macht ihn zum Star des Abends“ – Die Rheinlandpfalz 

Wann? 7. Mai 2022, 19 Uhr

Karten online: 17,- Euro

Hier geht es zu den Karten