faq

FAQ

Wir haben die Veranstaltung in den unsicheren Zeiten von Corona geplant. Zunächst schienen nur Veranstaltungen im Autokino möglich zu sein. Daher werden die ersten beiden Termine auch noch dort stattfinden. Alle weiteren Veranstaltungen sollen auf einer Bühne unter dem Hochofen des LWL-Industriemuseums sein. Dort gibt es 200 Plätze die den Abstand wahren aber doch einen direkteren Kontakt mit dem Künstler zulassen.

Auf dem Gelände können aktuell 75 Autos Platz finden.

Leider darf aus Anwohnerschutz auf dem Gelände nicht gehupt werden. Nutzt aber doch vielleicht eure Kreativität um dem Künstler Applaus zu schenken. Handschuhe auf die Scheibenwischer gesteckt, "Bravo Schilder" aus dem Cabrioverdeck sind von unseren Kameras immer gern gesehen 🙂

Für unser Sommer Open Air haben wir uns ganz besonders schöne Liegestühle anfertigen lassen. Diese werden paarweise oder einzeln mit einem Mindestabstand von 1,5m vor der Bühne stehen. Natürlich halten wir je nach Vorliebe auch normale Stühle für euch bereit. Auf euren Plätzen dürft ihr die Mund-Nasenbedeckungen abnehmen. Während ihr euch auf dem Gelände zu den Toiletten oder der Gastronomie bewegt, bitten wir euch die Masken zu tragen.

Autos mit einer Höhe von mehr als 2,10 m sind leider nicht zugelassen. Die Pkws werden vor Ort nach Eintreffen und Größe auf dem Platz verteilt. Dabei werden aufgrund der Höhe und entsprechender Sichtbehinderung SUV’s und andere höhere Fahrzeuge in die hinteren Reihen eingewiesen. Bitte folgt den Anweisungen unseres Ordnungspersonals.

Bitte schaltet während der Veranstaltung den Motor inkl. Standheizung und jegliches Licht aus und macht euch vor eurem Veranstaltungsbesuch mit euren Standby-Einstellungen vertraut.
Denkt an frischen Abenden an eigene Decken.
Solltet ihr nach der Veranstaltung doch Starthilfe benötigen, klappt bitte die Motorhaube auf und wartet auf unser hilfsbereites Ordnungspersonal.

Den Ton der Veranstaltung empfangt ihr bequem über euer Autoradio. Wir senden auf der Frequenz 107,2 MHz. Bitte macht euch im Vorfeld zur Veranstaltung mit eurer vorhandenen Technik vertraut, ein DAB+ Radio kann die UKW nicht empfangen. Alternativ könnt ihr auch mobile Radiogeräte mitbringen oder den Ton über euer Mobiltelefon empfangen.

Um sicher die richtige Einstellung zu finden, haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht. Studenten haben selbst eine kleine 70er Jahre Radioshow aufgenommen, die eine Stunde vor den Veranstaltungen startet. Schon dabei wünschen wir euch viel Spaß.

Für den Gang zur Toilette oder um Snacks und Getränke bei unserer Gastro zu erwerben.
Bei Schlangenbildung vor dem WC oder bei der Gastro ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und eine Maske zu tragen.

Das Ticket zählt für ein Auto á 2 Erw. + eigene Kinder unter 18 Jahren. Für eine weitere erwachsene Person aus dem selben Haushalt gibt es ein „Rückbank-Ticket“.

Die Tickets können ausschließlich hier im Online-Shop, bei Verfügbarkeit bis kurz vor der jeweiligen Vorstellung, erworben werden. Es wird keine Abendkasse geben. Nach dem Bezahlvorgang erhaltet ihr euer Ticket als PDF-Dokument. Für die Einlasskontrolle zeigt bitte das ausgedruckte oder auf dem Mobilgerät gespeicherte Dokument durch die geschlossene Autoscheibe vor. Bitte haltet bei Einfahrt den auf dem Ticket vermerkten QR-Code bereit und stellt bei Nutzung die Bildschirmanzeige eures Mobiltelefons auf hell.

Eine Platzreservierung bei Ticketbuchung ist leider nicht möglich – auf dem Gelände herrscht auch keine freie Platzwahl. Eure Autos werden von unserem Ordnungspersonal entsprechend ihrer Größe auf dem Gelände angeordnet, sodass möglichst von niemandem die Sicht behindert wird. 

Bei Verlassen des Platzes verfällt euer Ticket.

Am Ende der Veranstaltung wartet bitte, bis ihr von unserem Ordnungspersonal zum Wegfahren aufgefordert werdet.

Bereits erworbene Tickets für ausgefallene Veranstaltungen durch Corona in der „Kleinen Affäre“ behalten zunächst ihre Gültigkeit für die Nachholtermine. Sollte es jedoch zu Terminausfällen kommen, können über diese Mail-Adresse info@kleine-affaere.de die Tickets zurück abgewickelt werden.

Wer mag, kann das Ticket aber auch gerne als Spende ansehen. Hier geht dann je eine Hälfte an den Künstler und die andere in die Arbeit der „Kleinen Affäre“. Bitte schickt uns auch in diesem Fall eine kurze Email, damit wir uns freuen können.

Vor Ort wird die Einhaltung der behördlich angeordneten Sicherheitsvorgaben und Verhaltensregeln für den öffentlichen Raum von unserem Ordnungspersonal kontrolliert und durchgesetzt. Wir folgen dabei den Empfehlungen der aktuell geltenden Hygienerichtlinien des RKI. Den Anweisungen des arbeitenden Ordnungspersonals ist bitte unbedingt Folge zu leisten.

Wenn ihr euch in Warteschlangen befindet (Einlass, Getränkeausgabe, Toilette) oder von dem Personal zu euren Plätzen geführt werdet, tragt bitte einen Mundschutz. Auf den Plätzen könnt ihr ihn abnehmen.

Ordnungspersonal weist die Autos in vorgezeichnete Parzellen ein und überwacht die Einhaltung der Abstandsregel

Auf dem gesamten Gelände gilt für alle die Abstandsregel von mindestens 1,50 m.

Ferner gilt auf dem Gelände gilt die STVO – bitte fahrt stets in Schritttempo. 

Es stehen die WC Anlagen inklusive Handwaschbecken zur Verfügung
Wir bitten euch die WC’s nur einzeln zu nutzen.

Wir freuen uns, euch Getränke durch unseren Partner Henrichs Catering anbieten zu können. 0,50 Cent von jedem verkauften Getränk kommen dabei unserem Nachbarschaftsprojekt zugute.

Vor der Veranstaltung kann im „Henrichs“ gegessen werden. (Infos unter: www.henrichs-restaurant.de, Reservierungen unter 02324 685963).

Die „Kleine Affäre außer Haus“  wird vom WDR für die Ausstrahlung im Fernsehen und Online aufgezeichnet. Der Besucher der Veranstaltung ist mit der Wiedergabe im Bild einverstanden.

Eine kleine Affäre unterm Hochofen

Comedy-Open-Air aus‘m Ruhrgebiet

ab 15. August im WDR Fernsehen

weitere Sendetermine unter fernsehen.wdr.de

Jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.